Veröffentlicht am

glutenfreies Mehl in Brownies mit Teff Mehl

Teffmehl glutenfreies Mehl

Teff Mehl: glutenfreies Mehl, vielseitig verwendbar und tolles Rezept für Brownies

Teff Mehl (äthiopische Zwerghirse) kann vielseitig in einer veganen und glutenfreien Küche verwendet werden. Sein leicht nussiger Geschmack eignet sich für viele verschiedene Backwaren. Glutenfreies Mehl gibt in in verschiedenen Varianten, Teff Mehl ist dabei bei uns in Europa noch relativ unbekannt und neu.

Ein Rezept für einfache und schnell zubereitete Brownies haben wir hier gefunden. Das tolle daran: Es ist nicht nur glutenfrei, sondern durch den Zusatz von Birkenzucker auch frei von herkömmlichem Zucker!

Rezeptvorschlag: Teff-Brownies glutenfrei

  • 150 g Zartbitterschokolade, grob gehackt
  • 225 g weiche Butter
  • 225 g Teffmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 125 g feiner Xucker
  • 4 EL Sojamehl + 8 EL Wasser
  • 100 g weiße Schokolade, grob gehackt

Zartbitterschokolade und Butter im Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Teffmehl und Backpulver in eine Schüssel sieben und mit dem Xucker vermengen. Das Sojamehl mit der Schokolade verrühren, zu der Mehlmischung gießen und gründlich verquirlen. Weiße Schokolade unterrühren und die gesamte Mischung in die vorbereitete Form geben. Den Teig in einem auf 180° C vorgeheizten Ofen 35 Minuten backen. 20 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf einen Rost legen. Die fertigen Teff-Brownies in 12 Stücke schneiden.